Wussten Sie, dass…


… im Jahr 2003 in 132 Ländern Menschen während ihrer Haft von Sicherheitskräften, Polizeibeamten oder anderen Staatsangestellten gefoltert und misshandelt wurden? Darunter sind Länder aus allen Teilen der Erde.

… weltweit jedes Jahr eine halbe Million Menschen durch Waffengewalt getötet werden? Das ist ein Mensch pro Minute.

… in über 30 Ländern der Welt bewaffnete Konflikte und Kriege toben?

… weltweit mindestens eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens geschlagen oder sexuell missbraucht wird?

… seit Beginn der 90er Jahre über 40 Staaten und Territorien die Todesstrafe für alle Delikte abgeschafft haben oder zumindest ihre Anwendung in Friedenszeiten verboten haben? Dennoch halten 78 Staaten weiterhin an der Todesstrafe fest.

… dass nur gut ein Viertel der Weltbevölkerung (ca. 27%) in Staaten lebt, die nicht die Todesstrafe anwenden?

… bis zu 70 Prozent aller weiblichen Mordopfer von ihren männlichen Partnern getötet werden?

… internationale Menschenrechtsverträge es verbieten, Personen zum Tode zu verurteilen, die zur Tatzeit noch keine 18 Jahre alt waren? Seit 1990 wurden dennoch in 8 Staaten zur Tatzeit Minderjährige hingerichtet.

… dass familiäre Gewalt die Hauptursache für den Tod oder die Gesundheitsschädigung von Frauen im Alter zwischen 16 und 44 Jahren darstellt – noch vor Krebs oder Verkehrsunfällen?

… im Jahr 2003 in mindestens 28 Staaten Menschen „verschwunden“ sind? „Verschwindenlassen“ gilt bei diesen Regierungen als probates Mittel, um politische Gegner, unabhängige Journalisten oder andere missliebige Bürger zum Schweigen zu bringen oder sich ihrer zu entledigen. Die Täter kommen meist aus Regierungskreisen oder dem Militär. Oft werden die Opfer an geheimen Orten festgehalten und sind dort der Folter ausgesetzt. Manche werden getötet und kehren nie wieder zu ihren Angehörigen zurück.

… es im Jahr 2003 in mindestens 44 Staaten gewaltlose politische Gefangene gibt, die ausschließlich wegen der friedlichen Ausübung ihrer grundlegenden Menschenrechte inhaftiert wurden?

zurück zu Was ist AMNESTY?